Einladung zum XL-Positiventreffen vom 10. bis 13. Mai 2018

foto: bastografie | photocase.de

Im Namen von POSITHIV HANDELN NRW laden wir HIV-positive Frauen und Männer aus NRW sehr herzlich zum kommenden XL-Positiventreffen von POSITHIV HANDELN mit dem Thema "Theater und Struktur" vom 10. bis 13. Mai 2018 ins DGB-Tagungszentrum Hattingen ein.

Theaterworkshop:Resilienz und Ressourcenstärkung
Mit unserem Theaterworkshop wollen wir die seelische Widerstandskraft wecken und stärken. Im geschützten Raum können wir unsere Ängste, Nöte und unsere Wut, aber auch unsere Freude und Stärke zeigen und damit arbeiten. Spielerisch und mit viel Humor schauen wir uns Alltagssituationen an, betrachten diese aus unterschiedlichen Blickwinkeln und entdecken, was uns stärkt und uns Kraft für den Alltag gibt!

Struktur: HIV-Expert*innen: Unterstützen und  stärken!
Was können wir tun, um Talente und Fähigkeiten und das Engagement von Mitgliedern der Positiven-Community zu stärken, damit diese sich in die Selbsthilfe-Arbeit einbringen und ihr Know-how an andere weitergeben? Nach dem Peer-to-Peer-Ansatz sind wir ebenbürtig und können gemeinsam an einem Netzwerk aus Expert*innen arbeiten, um so die für uns notwendigen Bedarfe und Verbesserungen für ein gutes Leben mit HIV einzufordern und mit unseren unterschiedlichen Talenten und Fähigkeiten gemeinsam unsere Ziele zu erreichen.

Alle, die Interesse an der Weiterentwicklung und Verbesserung der eigenen Lebensgestaltung und Stärkung der Positiven-Community haben und sich engagieren wollen, sind herzlich dazu eingeladen, an diesem Treffen teilzunehmen und aktiv mitzugestalten als Expert*innen in eigener Sache.

Referent
Marcus Brien | Theaterpädagoge | Bonn

Leitung und Moderation
Alexandra Frings und Andreas Kringe
Hier kannst du dich online für das XL-Positiventreffen "Theater und Struktur" vom 10. bis 13. Mai 2018 online anmelden.
Print  
  Weiterempfehlen
Gefördert durch: